Beratung für Beruf und Arbeitswelt

Globalisierung und Veränderungen der Arbeitsstrukturen bringen in allen Berufsfeldern große Herausforderungen mit sich. Die Themen Arbeitszufriedenheit, work-life-balance; Stressregulation; Fragen nach Wert und Sinn einer Arbeit; Verbesserung von Strukturen und Arbeitsabläufen betreffen (fast) alle, seien es Angestellte, Führungskräfte oder Selbständige.

Coaching und Supervision sind personenbezogene Beratungsformate, für Einzelne, Teams oder Gruppen, um im geschützten Rahmen arbeitsweltliche Probleme zu reflektieren und Handlungsoptionen für Veränderungen zu erarbeiten.

Dabei bezieht sich Coaching mehr auf Fragestellungen, wie Sie Ihre professionellen Potentiale entfalten und Ihre beruflichen Ziele erreichen können. Und Supervision befasst sich mehr mit der Vertiefung und Reflektion von arbeitsweltbezogener Kommunikation und Interaktion, um z.B. den Umgang mit Vorgesetzten, Kunden oder Klienten zu gestalten.

Coaching und Supervision bietet Ihnen Zeit und Raum zur Selbstreflektion, um Ihre Selbstregulation sowohl interaktionell im Kontakt mit Vorgesetzten, Kollegen, Kunden oder Klienten als auch intrapsychisch zu stärken. Beide Beratungsformate helfen, Unlust oder das Gefühl von Hetze und Stress in der Arbeit, Erschöpfung und Burn-out zu vermeiden, eigene Grenzen zu wahren und eine gute Balance zwischen Engagement und Abgrenzung zu finden.

Gerne stelle ich Ihnen meine Erfahrungen mit Gruppen und Organisationen, mein Wissen über Psychodynamik und Gruppendynamik zur Verfügung. Ich begleite Sie auf Ihrem Weg zu mehr Arbeitszufriedenheit, der Reflektion Ihrer professionellen Identität und der Entfaltung Ihres beruflichen Potentials mit dem Ziel, ein gelingendes und zufriedenes Berufsleben zu gestalten.